Parkplatz an der Haagstraße: FDP fordert Gebühren RP

4066234623Der umstrittene Parkplatz an der Alpener Haagstraße steht unmittelbar vor der Fertigstellung. Der Parkplatz, der rund 175.000 Euro gekostet hat, steht den Mitarbeitern der Verwaltung und der Sparkasse-Filiale demnächst kostenfrei und exklusiv zur Verfügung.

Die FDP-Fraktion indes, bis zuletzt erbitterte Kritikerin der Investition, fordert die Verwaltung erneut auf, “diesen Parkraum zu bewirtschaften und den Nutzern ein marktübliches Entgelt zu berechnen”, so FDP-Fraktionschef Thomas Hommen.

Er habe bereits in seiner Haushaltsrede deutlich darauf hingewiesen, dass derjenige, der privilegierten Parkraum nutzt, “unabdingbar ein adäquates Entgelt dafür zu entrichten und für die Amortisation der Baukosten zu sorgen” habe. Darüber hinaus trage dies zur Verringerung des aktuellen Haushaltsdefizits bei und sei “das richtige Zeichen gegenüber den Bürgern”, so Hommen weiter.

 

Ebenfalls interessant