Rat 20.09.2016

Abstimmverhalten_2

 

 

Über die Tagungsordnungspunkte  (TOP) des öffentlichen Teils
wurde im Rat am 20.09.2016 wie folgt abstimmt:

Die vollständige Niederschrift des öffentlichen Teils
ist auch auf der Homepage der Gemeinde Alpen einsehbar.

 

 

Rat 20.09.2016 öffentlicher Teil
TOP Thema einstimmig einstimmig FDP FDP SPD SPD Grüne Grüne CDU CDU gesamt
ja nein ja nein ja nein ja nein ja nein
3 Einführung und Aufstellen von Mitfahrerbänken
für den Ortsteil Menzelen X
4 Benennung von Mitgliedern für Wasserverbände
hier: Wasser- und Bodenverband Issumer Fleuth X
5 Bericht über die über- und außerplanmäßigen
Aufwendungen im I. Halbjahr 2016 X
6 Zustimmung zu einer erheblichen überplan-
mäßigen Ausgabe im Personalmanagement X
7 Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 65
„Bruckstr.-Bahnhofstr.“ hier Abwägung X
8 Antrag der FDP-Fraktion zur Auskunftserteilung Die FDP-Fraktion hat den Antrag zurückgenommen
zur Beitreibung von GEZ-Gebühren Der Bürgermeister wird beauftragt, die im Antrag  genannten Fragen schriftlich
schriftlich zu beantworten
9 mündliche Anfragen des FDP-Ratsmitgliedes Hommen
1.) Radweg entlang des Borther Weges: Der Bürgermeister setzt sich mit der Esgo und der Stadt Rheinberg in Verbindung
um den Radweg wieder in vernünftiger Art und Weise befahrbar zu machen.
2.) Beschädigungen der Bänke am Ehrenmal und Der Bürgermeister nimmt Rücksprache mit den zuständigen Stellen und ist
am Denkmal „Mühlenturm“; beides in Alpen bemüht eine Lösung zur Verhinderung von weiterem Vandalismus zu finden.
3.) Katastrophenschutz in der Gemeinde Alpen Der Bürgermeister erklärt, daß für den Katastrophenschutz der Kreis Wesel verant-
wortlich ist. Zu einer der nächsten Rats-Sitzungen wird ein Zuständiger des Kreises
eingeladen, der über den Katastrophenschutz berichten und Fragen beantworten soll.

von Thomas Hommen

 

 

Ebenfalls interessant