Heute endet Frist für Einspruch gegen Kiespläne, NRZ 28.02.2019

Auch die Politik hat sich in dieser Woche noch einmal im Kampf gegen den Kiesabbau und den Regionalplan eingeschaltet:

Der Alpener FDP-Parteichef Thomas Hommen und sein Rheinberger Kollege Ralf Vogel fuhren am Montag gemeinsam mit den Kiesgegnern aus Drüpt und Millingen zum Landtag nach Düsseldorf.

Dort sprachen sie mit den Landtagsabgeordneten Charlotte Quik (CDU) aus Hamminkeln und Stephan Haupt (FDP) aus Bedburg-Hau. Die Abgeordneten erklärten das Planungsverfahren und die Zusammenhänge des aktuellen Landesentwicklungsplans mit der Aufstellung der aktuellen Regionalplanung des RVR.

Sowohl Quik als auch Haupt haben auf die Wichtigkeit hingewiesen, dass alle Betroffenen Widersprüche gegen die Regionalplanung einlegen sollten. Heute endet bekanntlich die Frist dafür.

eingestellt von Thomas Hommen

Ebenfalls interessant