Liberale schicken alle drei Monate einen Newsletter, RP 06.02.2019

Die FDP-Ortsverbände Alpen und Rheinberg gehen bei ihren Social-Media-Aktivitäten gemeinsame Wege.

„Zahlreiche Bürger wünschen sich, nicht nur einmal im Jahr umfassend, sondern regelmäßig informiert zu werden – am besten in Form eines Newsletters“, so Alpens Chef-Liberaler Thomas Hommen.

Sein Rheinberger Parteifreund Ralf Vogel ist mit im Boot. „Natürlich ist die Idee eines Newsletters nicht bahnbrechend neu“, räumt der Vorsitzende der Rheinberger Liberalen ein. „Aber für Ortsverbände unserer Größe dürfte das Angebot ziemlich einmalig sein“, so Vogel weiter:

Wie die Alpener Liberalen hat auch die FDP in Rheinberg einen Newsletter eingerichtet. Beide Ortsverbände wollen zunächst mit einem Newsletter pro Quartal starten. Eine häufigere Zusendung führe „schnell zu einer Übersättigung“.

Die Newsletter informieren unter anderem über Rats- und Ausschuss-Sitzungen, Termine, Sonderaktivitäten wie Marktstände, Parteiveranstaltungen oder Bürgerdialoge.

Der erste Newsletter ist für Anfang April vorgesehen. Anmeldung unter www.fdp-rheinberg.de und www.fdp-alpen.de.

eingestellt von Thomas Hommen

 

Ebenfalls interessant