FDP fordert ein Nacht-Taxi für Alpens Jugend, RP 16.10.2019

Die FDP geht mit zwei Anträgen für Jugendliche in die nächste Sitzung des Jugendausschusses am Dienstag 29. Oktober, 17 Uhr.

Zunächst soll die Verwaltung beauftragt werden, mit regionalen Taxi-Unternehmen über ein Night-Mover-Projekt zu verhandeln und in einer der nächsten Ratssitzungen über den Stand der Gespräche berichten. Angelehnt werden soll das Konzept an das Modell des Kreises Viersen. In Alpen fehle eine öffentliche Verkehrsinfrastruktur, um abends oder nachts noch mobil sein zu können, heißt es in der Begründung für den Vorstoß der Liberalen. Das „Nachttaxi“, das in den Kreisen Kleve und in Viersen bereits unterwegs ist, soll die bestehenden öffentlichen Verkehrsmittel ergänzen.

Zudem sollen die Verantwortlichen im Rathaus Möglichkeiten ausloten für einen Wiederaufbau der Skater- und der BMX-Anlage auf einer ortskernnahen Fläche. Den Wunsch danach, so FDP-Chef Thomas Hommen, habe er in vielen Gesprächen mit jungen Bürgern der Gemeinde vernommen.

eingestellt von Thomas Hommen

Ebenfalls interessant